Aktuelle Artikel

Kultur Foto: lincolnblues - Oscar (CC Attribution-NonCommercial-NoDerivs License)
0

Am 26. Februar findet im Dolby Theatre in Hollywood die 89. Oscar-Verleihung statt. Welche Filme haben dieses Jahr eine Chance auf den begehrten Filmpreis?

Kultur Lion © Universum Film GmbH.
0

Der kleine Saroo findet sich nach einer traumatischen Zugfahrt am anderen Ende Indiens wieder, ohne Kontaktmöglichkeit zu seiner Familie. Der Film zeigt eine wahre Lebensgeschichte.

Unileben Foto: .matthew. - (CC Attribution-NonCommercial-NoDerivs License)
2

Die Universität Tübingen hält Prüfungsleistungen der Studenten teilweise noch immer auf Papierscheinen fest. Eine Zumutung für alle Beteiligte.

Kultur © 2016 SBS Productions, Twenty Twenty Vision Filmproduktion, France 2 Cinéma & Entre Chien et Loup
0

Michèle wird in der eigenen Wohnung vergewaltigt. Anstatt zur Polizei geht sie jedoch selbst auf die Jagd. Kann der Film mehr als nur schocken?

Zeitgeschehen © Staatsministerium Baden-Württemberg
0

Als Redner der zwölften Weltethos-Rede steht Winfried Kretschmann in der Reihe mit Tony Blair, Helmut Schmidt und Desmond Tutu. Was für ein Mensch ist er?

Am 17. Februar wird der Ministerpräsident von Baden-Württemberg die zwölfte Weltethos-Rede halten. Die erste Rede hielt Tony Blair im Jahr 2000, es folgten unter anderem ein Bundespräsident, zwei Friedensnobelpreisträger und der Präsident der Heidelberger Akademie der Wissenschaft.

Sie alle beschreibt das Weltethos-Institut als „herausragende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens“, die aus unterschiedlichen Blickwinkeln Stellung zur Weltethos-Thematik beziehen. Das Weltethos-Projekt geht davon aus, dass es Werte und Normen gibt, die überall in der Welt geteilt werden. Ein Beispiel für solch eine Norm ist die Goldene Regel, andere Menschen so zu behandeln, wie man gerne selbst behandelt werden würde. Die Redner betrachten das Vorhandensein und die Notwendigkeit der gemeinsamen Werte und Normen aus ihrer eigenen Perspektive. Kretschmanns Rede wird den Titel „Zusammenhalt in Zeiten des Umbruchs“ tragen. Ein Blick auf den Menschen dahinter.

Kultur Jackie © TOBIS Film GmbH.
0

Ikonen und Nationalhelden sind auch Menschen mit Gefühlen, denen schlimme Sachen passieren. Doch sie müssen nach außen hin die Haltung wahren.

Unileben Foto: maesejose - ¿Algo vil? (CC Attribution License)
0

Zwischen billigen, dunklen Löchern und unerschwinglichen WG-Zimmern kämpfen Studenten um ein bezahlbares Zuhause. Muss das sein? Ein Kommentar.

Kultur Hidden Figures © 2017 Twentieth Century Fox
0

Die USA in den 60er Jahren. Rassismus. Diskriminierung. Getrennte Toiletten für Schwarze und Weiße. Und drei Afroamerikanerinnen, die sich dagegen zur Wehr setzen.

Dorothy Vaughan, Mary Jackson und Katherine Johnson arbeiten als Mathematikerinnen im Dienst der NASA. Von den Kollegen unterschätzt, ist es für sie schwer, sich in ihrem Job zu profilieren und für ihr Können gewürdigt zu werden. Erst als sich der “Wettlauf im All” zwischen der Sowjetunion und den USA immer weiter zuspitzt, bekommen die drei Frauen die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen.
Wo anfangs noch strikte Rassentrennung bei der Benutzung der Toiletten und Kaffeekannen herrscht, entwickelt sich langsam Respekt vor der Leistung der Afroamerikanerinnen. Ihr Verdienst ist es auch, dass John Glenns Umkreisung der Erde sicher und erfolgreich verläuft.

Während der aktuellen Ereignisse ist ein Film über Rassismus und Diskriminierung, selbst wenn er in den 60er Jahren spielt, am Puls der Zeit. Auch die drei Oscarnominierungen (Bester Film, Beste Nebendarstellerin, Bestes adaptiertes Drehbuch) wecken hohe Erwartungen.

Ob Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen das hält was er verspricht, erzähle ich Lucas Eiler.

1 2 3 24