Kopftuchverbot: Endlich mehr Gerechtigkeit

0

Ein pauschales Kopftuchverbot für Lehrerinnen darf es nicht mehr geben.

Es ist also Schluss mit der Bevorzugung von christlichen Glaubenssymbolen. Seit diesem Jahr dürfen auch muslimische Lehrerinnen in ganz Deutschland, wenn sie das möchten, ein Kopftuch tragen. Warum das ein Zeichen für die Weiterentwicklung unserer Gesellschaft und nicht für den Untergang des Abendlandes ist, erklärt die Juristin Kirsten Wiese.

Das könnte Dich auch interessieren

Teilen.

Über

Marie Graef

... studiert Rhetorik und Politikwissenschaft. Arbeitet beim Uniradio seit 2014. Mag am Radio machen alles, hat aber gelernt dass man zu Aufnahmeterminen keine Flipflops anziehen sollte.

Kommentare sind für diesen Beitrag geschlossen.