Erbe-Lauf: Laufen für den guten Zweck

0

Am Sonntag ist es wieder so weit: Rund 1.900 Läuferinnen und Läufer werden die Tübinger Innenstadt in Beschlag nehmen und beim 10 Kilometer langen Erbe-Lauf für einen guten Zweck an den Start gehen.

Studierende des Instituts für Sportwissenschaft haben gemeinsam unter Anleitung ihres Professors, Andreas Dietrich und mit den Organisatoren Dieter und Isabelle Baumann von der LAV Stadtwerke Tübingen sowie der KOKO & DTK Entertainment GmbH das Tübinger Großevent organisiert, das in diesem Jahr zum 22. Mal stattfindet. Mit am Start sind neben den afrikanischen auch deutsche Spitzenläuferinnen und -läufer.

Teilen.

Über

Manuela Mild

... arbeitet seit 2010 in der Redaktion des Uniradios und jetzt bei cantaloup.fm.

Hinterlasse einen Kommentar