Berufseinstieg mal anders

0
Kindern etwas beibringen und dabei wertvolle Erfahrungen für das Berufsleben sammeln. Das bietet Teach First.

Teach First ist eine gemeinnützige Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, allen Kindern dieselbe Chance auf Bildung zu ermöglichen. Bei ihrem “Fellow-Programm“ unterrichten Hochschulabsolventen zwei Jahre lang Schüler, die aus sozial schwachen Millieus kommen, um deren schulische Leistung zu verbessern und ihnen einen höheren Bildungsabschluss zu ermöglichen. Die Kinder und Jugendlichen werden von dem sogenannten Fellow vor allem in den Kernfächern Mathe, Deutsch und Englisch, aber auch bei Projekten, AGs oder Wettbewerben unterstützt. Seit kurzem bietet Teach First neben diesem Projekt noch ein weiteres an, in welchem vor allem Flüchtlingskindern geholfen werden soll.

  • Herr LandfriedRichard Landfried ist Alumni von Teach First (Fellow der Klasse 2012). Er war 2 Jahre Fellow an einer Schule in Hockenheim und ist jetzt als Bildungsbotschafter unterwegs. Außerdem ist er freiberuflich Coach und Lehrer in Mannheim. Momentan ist der Leiter der Road-Show (Tournee der Informationsveranstaltung) für das Sprachlehrer/in-Programm in Baden-Württemberg.

  • Gesucht werden Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen, die mindestens einen Bachelor haben. Es sind 100 Stelle zu vergeben, die auf ein Jahr befristet sind.
    Weitere Informationen gibt es auf der Homepage von Teach First.
    Bewerbungsschluss: 22. Februar 2016.

Das könnte Dich auch interessieren

Teilen.

Über

Miriam Grunau

...studiert seit 2014 Allgemeine Sprachwissenschaft an der Uni Tübingen und starrt Wörter gerne so lange an, bis sie ihre Bedeutung verlieren.

Kommentare sind für diesen Beitrag geschlossen.