Die neue Lehrerausbildung in Tübingen

0

In Baden-Württemberg ist das Abi an den Gymnasien gelaufen. Jetzt heißt es, sich entscheiden: Was will ich werden? Wie wär’s mit Lehrer/In?

In Baden-Württemberg hat im WS 15/16 eine neue Ära der Lehrerausbildung begonnen: Auch hier wird jetzt in Bachelor-und Masterstudiengängen studiert, die Didaktik spielt eine deutlich größere Rolle als bisher, künftige Lehrer sollen wissenschaftlich fundiert die neuen Anforderungen an ihren Beruf stemmen können und überhaupt: Der Lehrerberuf soll mit der neuen Ausbildung aufgewertet werden. Die besten Studierenden möchte man dafür gewinnen. Die neue Tübinger School of Education ( TÜSE) soll das Rückgrat der neuen Studiengänge bilden.

Mit ihrem Direktor, dem Erziehungswissenschaftler  Prof. Thorsten Bohl, haben wir über die neue Lehrerausbildung gesprochen, aber auch über seine eigene Schulzeit und  seine Zeit als Lehrer.

  • 2 IMG_1195 be

    Prof.Dr.Thorsten Bohl ist Erziehungswissenschaftler an der Universität Tübingen und erster Direktor der Tübinger School of Education ( TÜSE)

Das könnte Dich auch interessieren

Teilen.

Über

Sigi Lehmann

... ist seit 1993 Leiterin des Uniradios. Davor 13 Jahre beim Hessischen Rundfunk, erste journalistische Gehversuche ab 1976 beim NDR.

Kommentare sind für diesen Beitrag geschlossen.