Jubiläum im Lebensmittel-Umsonstladen ‘Sonnenblume’

0

Heute ist es soweit: Der Lebensmittel-Umsonstladen ‘Sonnenblume’ feiert sein einjähriges Jubiläum. Seit dem 01. Juni 2015 haben Tübinger Bürger eine Plattform, um Lebensmittel austauschen.
Nicht mehr benötigte Lebensmittel abgeben oder mitnehmen: So funktioniert die “Sonnenblume”. Damit möchte der Lebensmittelumsonstladen auf die Verschwendung in unserer Gesellschaft aufmerksam machen und  gleichzeitig etwas dagegen tun. Zum einjährigen Jubiläum ziehen wir mit Sonja Hittinger, einer der Gründerinnen, Bilanz.

  • hittGeboren 1987, studierte sie Philosophie in Tübingen. Sich gegen Lebensmittelverschwendung zu engagieren ist ihr ein wichtiges Anliegen, weshalb sie mit einer Kommilitonin den Umsonstladen “Sonnenblume” gegründet hat. Nebenbei betreibt sie einen “Bäcker vom Vortag” Laden in Rottenburg.

  • IMG_20160525_170055_converted(1)Die “Sonnenblume” findet ihr im Erasmus-Haus in der Belthlestraße 40 (Hinterhof).
    Geöffnet ist der Lebensmittel-Umsonstladen immer montags und mittwochs von 17 bis 18 Uhr und samstags von 11 bis 12 Uhr.

Das könnte Dich auch interessieren

Teilen.

Über

Tobias Schallmeir

... war seit März 2012 bei der Uniwelle aktiv dabei und berichtet nun für Cantaloup.fm. Er interessiert sich brennend für alles, was in der Natur, im Fußball und der Weltgeschichte so passiert.

Kommentare sind für diesen Beitrag geschlossen.