Eine Bedrohung für die USA: Elvis the Pelvis

0

Den Moralpredigern ein Dorn im Auge, die Behörden wollten seine Konzerte verbieten und sein Hüftschwung war Sex pur: Elvis Presley galt als DER Skandalmusiker.

Heute können wir nur noch gähnen und uns darüber amüsieren, dass der Rock’N’Roll der Fünfziger Jahre in den USA eine Jugendrevolution auslöste. Doch in der damaligen Zeit stellte Elvis Presley für die weiße Bevölkerungsschicht eine Bedrohung dar.

2013 sprach die Tübinger Amerikanistin Dr. Astrid Franke mit Micha Betz über den Musiker, Rebell und Störenfried – anlässlich seines Todestags am 16. August.

Eine kleine Erinnerung an die alten Zeiten?

Teilen.

Über

Annika Petrasch

... studiert Germanistik und Internationale Literaturen. Sie war von 2013 bis 2017 Freelancer bei cantaloup.fm und hat sich besonders um den Aufbau der Social Media-Abteilung gekümmert.

Kommentare sind für diesen Beitrag geschlossen.