Radiologie im Nationalsozialismus – Die neue Ausstellung

0

Auch Radiologen und Strahlentherapeuten haben im Nationalsozialismus Verbrechen begangen. Darauf möchte die Ausstellung “Radiologie im Nationalsozialismus” aufmerksam machen. 

Auf 24 Schautafeln informiert sie über den verbrecherischen Einsatz von Röntgenstrahlung im Zuge nationalsozialistischen Rassenwahns.

Wir haben uns bei der Eröffnung mit den veranstaltenden Radiologen und Historikern über Hintergründe und Inhalte der Ausstellung unterhalten.

Vom 29. Juli bis 13. September sind die Stellwände im Foyer der Neuen Aula ausgestellt.

Für alle, die nicht oft an der Neuen Aula vorbei kommen, gibt es die Schautafeln auch online.

Das könnte Dich auch interessieren

Teilen.

Über

Lucas Herberhold

...verließ 2014 das schöne Hamburg, um in Tübingen Allgemeine Rhetorik zu studieren. An das Schwäbisch hat er sich zwar noch nicht so ganz gewöhnt, findet es aber trotzdem schön hier.

Hinterlasse einen Kommentar