Fluch der Karibik 5 – Salazars Rache – Kinorezension

0
“Pirates of the Caribbean – Salazars Rache”: Erzielen Joachim Rønning und Espen Sandberg, Regisseure des oscarnominierten Films “Kon-Tiki”, einen weiteren oscarreifen Film?

Auch im fünften Teil hat Captain Jack Sparrow ein Abenteuer zu meistern. Captain Salazar (Bardem) und seine Geister-Matrosen suchen Jack mit dem kaltblütigen Vorhaben auf, ihn zu töten, da er einst dem “Teufels-Dreieck” entkommen ist.

Jack hat nur eine einzige Möglichkeit, seinem Erzfeind zu entfliehen. Er muss den “Dreizack des Poseidon” finden. Dieser bietet seinem Besitzer die vollkommene Kontrolle über die Meere. Jack schließt sich mit Carina Smyth (Kaya Scodelario), einer selbstgelernten Astronomin, und dem eigensinnigen Navy-Matrosen Henry (Brenton Thwaites) zusammen. Kann Jack seinem Schicksal entkommen?

Drei MelonenFazit: Wenig Spannungsaufbau, es fehlt das gewisse Etwas und der vierte Teil hatte dann doch mehr Pepp.

Wer sich seine eigene Meinung bilden möchte, kann den Film, wahlweise auch in 3D, im Kino Blaue Brücke jeden Tag zu Zeiten zwischen 15:15 Uhr und 20:30/23:00 Uhr sehen.

Das könnte Dich auch interessieren

Teilen.

Über

...studiert Germanistik und Computerlinguistik. Bei cantaloup.fm ist sie freie Mitarbeiterin seit Februar 2017 und unterstützt das Orga-Team mit Rat und Tat.

Kommentare sind für diesen Beitrag geschlossen.