“Was ist eigentlich Ehre, Prof. Eschbach-Szabo?”

0
Japaner legen viel Wert darauf, ihr “Gesicht” zu wahren. Ehre ist ein großes Thema, aber was bedeutet sie überhaupt – und warum ist Ehre in der japanischen Gesellschaft so wichtig?

Wer nicht fragt, bleibt dumm. Und da wir so viele Menschen vom Fach an der Uni haben, sollten wir erst recht nachhaken. Also machen wir uns auf und fragen scheinbar triviale Dinge. Klingt komisch, ist aber so. Diesmal mit Prof. Dr. Viktoria Eschbach-Szabo und der Frage: “Was ist eigentlich Ehre?”

  • Foto: Simone Schulte

    Foto: Simone Schulte

    Prof. Dr. Viktoria Eschbach-Szabo studierte u. a. Japanologie in Budapest und Bochum. Seit 1994 arbeitet sie am Tübinger Zentrum für japanische Sprache und Kultur an der Dōshisha-Universität in Kyōto mit. 2005 bis 2008 bekleidete sie die Präsidentschaft der European Association for Japanese Studies. Wichtige Schwerpunkte ihrer Forschung sind Sprachwissenschaft, japanische Wissenschaftsgeschichte und deutsch-japanische Wissenschaftskontakte. Sie lehrt als Professorin für Japanologie am Asien-Orient-Institut der Universität Tübingen.

Das könnte Dich auch interessieren

Teilen.

Über

Simone Schulte

...studiert Allgemeine Rhetorik und Japanologie. In ihrer Freizeit ist sie nicht selten hin- und hergerissen zwischen realer und virtueller Welt. Neugierige Chaotin, die seit Mai 2017 bei Cantaloup.fm mitmischt.

Hinterlasse einen Kommentar