Unser Adventskalender – 2. Türchen

0
Der cantaloup.fm-Adventskalender ist online! Um euch die Wartezeit auf Weihnachten ein wenig zu versüßen, haben wir für euch genau 24 Überraschungen vorbereitet.

Zur richtigen Einstimmung aufs Fest präsentieren wir euch heute eine leckere Glühwein-Alternative für die kalten Tage: Glüh-Gin ist einfach in der Zubereitung, schmeckt fantastisch und wärmt euch von innen ordentlich auf. Wer jetzt aufschreckt und denkt, Gin sei nur kalt genießbar, der kann beruhigt sein: der Drink harmoniert warm perfekt mit der Apfelbasis und den weihnachtlichen Gewürzen. Für euch bereits eigens von Cantaloup-Mitarbeitern getestet…

Zubereitung
  • 2cl Gin (für weißen Glüh-Gin) oder 2 cl Sloe Gin (für die, die eine klassische Optik bevorzugen)
  • 1 Stück Ingwer (ca. 3,5 cm)
  • 3 Zimtstangen
  • 5 ganze Gewürznelken
  • 200 ml naturtrüber Apfelsaft
  • Schale einer Orange
  • 1 Messerspitze PimentGlüh-gin
  1. Die Orange gründlich waschen und ihre Schale abreiben, den Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Alle Zutaten – bis auf den Gin – für etwa 20 Minuten langsam in einem ausreichend großen Behälter erhitzen. Wie bei Glühwein darf die Flüssigkeit zu keinem Zeitpunkt kochen!
  3. Den fertigen Aufguss in Tassen oder hitzefeste Gläser gießen und mit jeweils 2 cl Gin oder Sloe Gin auffüllen.
Teilen.

Über

cantaloup.fm

Studentisches Ausbildungsmedium für crossmedialen Journalismus an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

Kommentare sind für diesen Beitrag geschlossen.