SCHUFA und Uni Tübingen kooperieren bei KI-Forschung

0

Am Dienstag haben die SCHUFA Holding AG und die Universität Tübingen einen Vertrag über gemeinsame Forschung im Bereich der Data Science und Data Analytics unterzeichnet.

Dies dient der Erforschung und Entwicklung von künstlicher Intelligenz.

Im Rahmen einer “Industry on Campus“-Professur wird der Informatiker Dr. Gjergji Kasneci, der bei der SCHUFA arbeitet, in Tübingen ein eigenes Forschungsteam aufbauen. Für die nächsten fünf Jahre soll dieses Team eng mit den Wissenschaftler*innen der Universität zusammenarbeiten.

Die SCHUFA investierte 1,25 Millionen Euro in die Kooperation, die im Rahmen des Projekts “Cyber-Valley” entstand. Für dieses Projekt haben sich mehrere Partner aus Wissenschaft und Industrie zur Forschung im Bereich der künstlichen Intelligenz zusammengeschlossen.

Teilen.

Über

Hannah Henrici

... studiert seit 2016 Geschichte und Germanistik in Tübingen und arbeitet seit Herbst 2017 bei Cantaloup.fm mit.

Hinterlasse einen Kommentar