Veranstaltungstipps Woche 48

0
Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Die besinnliche Zeit beginnt und auch Tübingen hat Vorweihnachtliches in der ersten Adventswoche zu bieten.

Kino im Doppelpack

Wenn es draußen immer kälter wird, dann ist das Kino der genau richtige Ort. Im Warmen mit Freunden einen guten Film schauen, was gibt es schöneres? Das Terre de Femme Filmfestival im Kino Museum hat zwar schon letzte Woche begonnen, doch auch in dieser Woche kann man von Montag bis Mittwoch noch zahlreiche Filme sehen. Den Programmplan findet ihr hier.

Wer danach noch nicht genug von interessanten Filmen aus aller Welt hat, der kann am Donnerstag gleich weiterschauen. Vom 1. – 7. Dezember findet in den Kinos Atelier und Arsenal das Festival de Cine Español statt. 40 Filme aus Spanien bieten eine große Bandbreite von Spiel- über Kurz- bis Dokumentarfilm. Den Spielplan findet ihr hier.

Süße Versuchung in der Tübinger Altstadt

Adventszeit ist Marktzeit. Und auch wenn man sich auf den Tübinger Weihnachtsmarkt noch eine Woche gedulden muss, kommen eifrige Marktgänger schon diese Woche auf ihre Kosten. Die chocolART bietet vom 29. November bis 4. Dezember alles rund um das braune Gold. Vielleicht findet ihr auch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk. Alle Informationen zum Programm des Schoko-Marktes findet ihr hier.

Die USA nach Trump – Was kommt jetzt?

Wer den Trump-Schock noch nicht verdaut hat, der sollte am besten am Dienstag nochmal ins d.a.i. gehen. Dort ist der Referent für Friedens- und Sicherheitspolitik bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung zu Gast: Ingar Solty. Der Sozialwissenschaftler analysiert, was die US-Wahl für die Gesellschaft des Landes bedeutet, das sich zwischen repuplikanischer Rechten und Bernie-Sanders-Bewegung aufzuspalten scheint. Der Vortrag findet am Dienstag, 29.11. um 20 Uhr im d.a.i.-Saal statt. Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es hier.

Teilen.

Über

Christopher Van der Meyden

...studiert seit 2012 Geschichte und Philosophie und arbeitet seit Sommer 2014 bei cantaloup.fm.

Hinterlasse einen Kommentar