Unser Adventskalender – 8. Türchen

0
Der cantaloup.fm-Adventskalender ist online! Um euch die Wartezeit auf Weihnachten ein wenig zu versüßen, haben wir für euch genau 24 Überraschungen vorbereitet.

Hinter dem 8. Türchen verbirgt sich ein süßes Nuss-Nougat-Kissen-Rezept aus unserer Weihnachtsbäckerei. Wer Lust hat, vor den Festtagen noch ein bisschen zu naschen, kann die Plätzchen ganz einfach nachbacken.

img_3726

Man braucht:

100g Margarine (zimmerwarm)
60g Zucker
1 Prise Jodsalz
1 Ei
200g Mehl
160g Nuss-Nougat (schnittfeste Masse, Backregal)
100g Schokolade oder Kuchenglasur

Und so geht’s:
Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. 100g Margarine, 60g Zucker und 1 Prise Salz mit dem elektrischen Handrührer kurz glatt rühren, dann das Ei kurz unterrühren. Anschließend 200g Mehl hinzu zugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

Teig auf Backpapier oder auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche portionsweise ca. 3 mm dünn ausrollen. Danach den Teig zu länglichen Rechtecken  von ungefähr 5 x 10 cm schneiden. Nun den Teig mit einem Stückchen Nuss-Nougat belegen, umklappen und die Ränder mit einer Gabel fest zusammendrücken. Jetztdie Nuss-Nougat-Kissen auf mit Backpapier belegten Backblechen im vorgeheizten Ofen 12-15 Minuten backen, bis die Kekse ganz leicht gebräunt sind. Wenn die Backzeit vorbei ist, die Kissen mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für die Dekoration die Schokolade in der Mikrowelle bei kleiner Leistung oder die Kuchenglasur nach Packungsanweisung im Wasserbad schmelzen. Zum Schluss die Nuss-Nougat-Kissen mit Schokostreifen verzieren oder z.B. jeweils nur ein Eckchen in die Schokolade tauchen. Viel Spaß beim Naschen!

Und hier geht’s zurück zu unserem Adventskalender.

Teilen.

Über

Studentisches Ausbildungsmedium für crossmedialen Journalismus an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

Hinterlasse einen Kommentar