Neue Professur für Rhetorik und Wissenskommunikation

0

Die Stiftungsprofessur soll sich u.a. mit der Wissensverbreitung im Bereich Naturwissenschaften beschäftigen und die Auswirkungen von Digitalisierung und Diversität auf die gegenwärtige Kommunikation erforschen.Besetzt wird die Stelle mit Dr.Olaf Kramer, der bisher schon am Seminar für Allgemeine Rhetorik tätig ist .Kramer hat Rhetorik, Philosophie und Psychologie studiert. Er will u.a.neue Rede-und Präsentationsformate, wie Science Slams und TED Talks, analysieren.Auch will er die Tübinger Rhetorik in der Bildungsforschung verankern , d.h. empirische Forschung und Methoden der Kognitionswissenschaften sollen in die Tübinger Rhetorik einziehen.

Ermöglicht wird die Professur durch die Dr.Klaus Tschira Stiftung. Sie verfolgt  u.a. das Ziel, die Wertschätzung für  Fächer der Naturwisenschaften, Mathematik und Informatik  zu erhöhen.

Teilen.

Über

Sigi Lehmann

... ist seit 1993 Leiterin des Uniradios. Davor 13 Jahre beim Hessischen Rundfunk, erste journalistische Gehversuche ab 1976 beim NDR.

Hinterlasse einen Kommentar